Zeilometer für Rhues „Die Welle“ (mit Download)

In diesem Schuljahr werde ich mit meiner Klasse wieder eine Lektüre lesen: den berühmten Roman Die Welle von Morton Rhue. Auch wenn in dem Roman kein Hund vorkommt, möchte ich euch das äußerst praktische Zeilometer (dessen Design diesen Beitrag im Schulhundblog übrigens rechtfertigt) nicht vorenthalten.

Da im Fach Gesellschaft die Themen Nationalsozialismus und – selbstverständlich damit verbunden – Holocaust behandelt werden, können während der Lektüre wunderbar Bezüge zu den damaligen Ereignissen geschaffen werden. Vor diesem Hintergrund freue ich mich schon sehr auf das gemeinsame Lesen (natürlich hoffe ich auch auf ein paar Vorlese- und Kuscheleinheiten auf meiner Lesedecke).

mehrere Zeilometer
Zeilometer für die Lektüre „Die Welle“ von Morton Rhue.

Inspiriert von meinem Kollegen Bobs und seinem Frauchen Julia, die in ihrem Unterricht das sogenannte Bobsometer als Lesehilfe verwenden, habe ich  meinen Schüler_innen zur Orientierung im Text ein Zeilometer – natürlich mit meinem Konterfei versehen – erstellt, welches zu der folgenden Ausgabe passt:

Morton Rhue (1997): Die Welle. Macht durch Disziplin!Macht durch Gemeinschaft! Macht durch Handeln! Ravensburg: Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH, ISBN 978-3-473-58008-8

Das Zeilometer passt zur Ausgabe des Ravensburger Verlages…
…und ist exakt auf die Seitengröße zugeschnitten.

Wenn du Interesse an dem Zeilometer hast oder dieses im Unterricht nutzen möchtest, dann mögest du dich zum Herunterladen der pdf-Datei eingeladen fühlen.

Natürlich können besonders bastelfreudige Lehrer_innen oder Schüler_innen das Zeilometer noch weiter verbessern und es z.B. mit einem Gummiband oder Seidenbändern versehen, so dass es zugleich als Lesezeichen verwendbar ist.

 Zusatzmaterialien

Zum Abschluss sei noch auf den Film Die Welle von Frederick Lau mit Jürgen Vogel in der Rolle des Lehrers sowie auf diverses Unterrichtsmaterial, welches ich jedoch noch nicht gesichtet habe, verwiesen.

 

Viel Freude mit dem Zeilometer wünscht dir

Schulhund Käpt´n Jack.

 

 

Kommentar verfassen