Veröffentlicht in AK Schulhund, AK Schulhund Hamburg, Ausbildung zum Schulhundteam, hundegestützte Intervention, hundegestützte Pädagogik, Hupäsch, IBH, Ideen für den Unterricht, lesenswert, Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde, Schule, Schulhund, tiergestützte Pädagogik

2. Arbeitskreis Schulhund Hamburg

Am Samstag, den 23.11.2019, tagte zum zweiten Mal der Arbeitskreis Hamburg in der Stadtteilschule Meiendorf. Der Arbeitskreis widmete sich – neben aktuellen Themen – vor allen Dingen dem Austausch von Unterrichtsmaterialien in Form eines Basars, der von den Teilnehmer*innen reichhaltig bestückt wurde.

Die Gretchenfrage: Welchen Ausbildungsgang zum Schulhundteam wählen?

Neben erfahrenen Schulhund-Pädagog_innen nahmen auch wieder Lehrer_innen, die am Beginn ihrer Schulhundkarriere stehen, teil. Für sie stellt sich immer wieder die schwierige Frage, wo eine qualitativ gute Ausbildung absolviert werden kann? Ich empfehle wärmstens die beiden folgenden Quellen zu nutzen: Anbieter_innen für die Schulhundausbildung können beim Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V. recherchiert werden. Versierte und wertschätzend arbeitende Hundetrainer_innen können über die Internetseite des IBH gefunden werden. Die hier aufgeführten Anbieter/Hundeschulen haben sich zu gemeinsamen Grundsätzen verpflichtet. Insbesondere die Anbieter*innen für die Schulhundausbildung unterstützen die Empfehlungen, welche jüngst von der Kultusministerkonferenz in Bezug auf die Schulhundarbeit ausgesprochen und in der Richtlinie zur Sicherheit im Unterricht veröffentlicht wurden.

Protokoll und Arbeitskreise 2020

Das Protokoll des Arbeitskreises steht selbstverständlich zum Download zur Verfügung.

Der kommende Arbeitskreis Schulhund Hamburg am 18.04.2020 steht unter dem Motto „Dog it yourself“. Es werden gemeinschaftlich die bei Hunden sehr beliebten Schnüffelteppiche geknüpft. Gerne können auch andere Dinge hergestellt werden. Ideen sind immer willkommen.

Die Arbeitskreise des Jahres 2020 finden am 18.04.2020 und am 22.08.2020 von 10 bis 14 Uhr an der Stadtteilschule Meiendorf statt. Die Anmeldung ist ab sofort unter kaeptn@schulhund-jack.de möglich. Die Plätze sind begrenzt.

 

Rocky.jpg